Anima Negra ÀN 2009

75 cl - Bouteille, Normalflasche


39,00 CHF

Kein MwSt.-Ausweis, da nach Art. 48d MWSTV margenbesteuert , zzgl. Versand

Brutto-Literpreis: 52,00 CHF

Lieferzeit: 3 - 6 Werktage
innerhalb von Deutschland

Stk


Anima Negra (auf Deutsch „die schwarze Seele“) ist eines der innovativsten Unternehmen der neuen Weinkultur auf Mallorca. Die Kombination aus alten Pflanzen (40-60 Jahre) der Rebsorte Callet, die es nur auf Mallorca gibt, der arme, mineralhaltige Boden (Eisenoxiden) auf kalkhaltigen Felsen, in Konkurrenz mit Aprikosen- und Pfirsichbäumen die zwischen den Rebstöcken angepflanzt wurden, verleihen diesen Weingärten und ihren Weinen einen einzigartigen Charakter. Miguel Ángel Gerdà’s Anspruch ist es „eine Luxusbodega zu schaffen, die elegante Weine produziert, keine Muskelprotze“, beschreibt er im falstaff 03/2011 den unendlichen Prozeß nach höchster Qualität und unverwechselbarem Terroircharakter seiner Weine. Seine beiden Spitzenweine Anima Negra AN und der seltene Son Negre sind längst Berühmtheiten und gehören zu den besten Weinen ganz Spaniens.

Die Bodega Anima Negra befindet sich im Südosten der Insel Mallorca. Hier werden die Weine in dem alten Weingut "Possessio" Son Burguera hergestellt. Pere Obrador und Miquel Ángel Cerdá gehörten zu den ersten Winzern auf Mallorca, die auf kompromisslose Qualität setzten. Ihre Philosophie ist es, Anima Negra weiter als anspruchsvolles Weingut zu entwickeln, das das eng mit der Geschichte Mallorcas verbundene Kulturgut in seiner Ursprünglichkeit erhält und insbesondere den Anbau von autochthonen Rebsorten wie Manto Negre, Fogoneu, Premsal Blanc und vor allem Callet zu fördern. Sie setzen auf einen biodynamischen Weinbau und auf ein ausgewogenes, gesundes Ökosystem, und so findet man in Ihren idyllischen Weinbergen auch Aprikosen- und Pfirsichbäume, Roggen und dicke Bohnen – die Weinstöcke gedeihen hier in natürlicher Ausgewogenheit.
Die eleganten Spitzenprodukte Anima Negre und Son Negre, beides fast sortenreine Callets, gehören nicht zur zu den besten Weines Mallorcas, sondern ganz Spaniens, doch auch der AN/2 und Quibia, eine erfrischende Weisswein-Cuvée aus 50% Prensal Blanc und 50% Callet, erfreuen sich großer Beliebtheit, und das nicht nur auf Mallorca, sondern weltweit. Ein Großteil der Produktion geht an Weinliebhaber und Spitzenrestaurants in vierzig Länder.
Aus der unnachahmlichen Symbiose aus Klima, Erde und einheimischen Rebsorten kreieren Miquel Ángel Cerdá und Pere Obrador ganz besondere, ehrliche Weine, die nichts mit den aktuellen Trends der unpersönlichen Herstellungsarten zu tun haben. Diese grundlegende Voraussetzung und der Wille, ein qualitativ erstklassiges Produkt anzubieten, prägen ihre tägliche Arbeit bei Anima Negra. Das Weingut Anima Negra existiert seit 1994. Seinen Gründern ging es darum, das eng mit der Geschichte Mallorcas verbundene Kulturgut Wein in seiner Ursprünglichkeit zu erhalten und insbesondere den Anbau von autochthonen Rebsorten zu fördern.
Quelle: A LA CARTE / Heft 2012-06-15


Anbauregion: Mallorca
Flaschengröße: 75 cl - Bouteille, Normalflasche
Jahrgang: 2009
Klassifikation: Vi de la Terra Mallorca
Typ: Rotwein trocken Rotwein
Land: Spanien
Weingut: Ànima Negra
Rebsorte: 95% Callet und 5% Manto Negro und Fogoneu
Ausbau: 18 Monate in französischer Eiche von feiner und sehr feiner Körnung und in Zement-Tanks
Durchschnittliches Rebenalter: ca. 60 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 2.083 Kisten
Boden: Karge Lehmböden
Alkoholgehalt: 14,0 % vol
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Bewertung Daniel Nussbaum: 93/100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Abgefüllt von: Ànima Negra, 3a Volta 18. AP 130, 07200 Felanitx, Mallorca, Spanien
Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.